• Black Spotify Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon

N e W  A l B u m

CiRcLeToWn out 21.05.20 !

 

//BIO
JACOB BRASS hat eigentlich schon alles gemacht, und trotzdem noch viel mehr vor sich.
Er hat mit Produzentenlegenden in berühmten Studios Platten aufgenommen und war mit Künstlern wie Katie Melua, Ron Sexsmith oder Tina Dico auf Tour, und doch fehlt was in seinem persönlichen Puzzle. Ein Stück, das nicht ausgefüllt ist. Etwas, das Jacob erst noch sagen und aufnehmen, und dann seinem Publikum vorführen will. Das treibt ihn an und lässt ihn immer weitermachen.

Jacob wächst als Kind musikalischer Eltern auf ....

//WELLS WORDS

(Benedict Wells über Jacob Brass und das Album CIRCLETOWN):

"....Es ist ein Portrait des Künstlers als nicht mehr ganz junger Mann. Unverstellt, ohne Make-Up und bei sich selbst angekommen. Manche Songs sind persönlich, andere bewusst verspielter. Und ich weiß, dass man mit Beatles-Vergleichen vorsichtig sein muss. Man darf hier vielleicht gerade noch das Electric Light Orchestra erwähnen oder Songs wie „Fade Together“ von Franz Ferdinand. Aber für mich gehört ab sofort auch „Lost In Beijing“ von Jacob dazu. Denn ich kann mir vorstellen, dass McCartney und Lennon den damals auch ganz gern geschrieben hätten...." 

 

DISCOGRAPHY

a stubborn child (2011)
somewhere in between (2014)
 

WATCH

video//

love is here (taken from 'somewhere in between')

way back home (acoustic cover)

 

LIVE

on tour//

LesungsKonzert mit Benedict Wells
Theater Regensburg
Pop für den guten Zweck
Bahnwärter Thiel
 

DOWNLOADS

 HI-RES PHOTOS// RIDER

Tech Rider - Soloperformance

 

CONTACT

 

Booking//

info@jacobbrass.com

 

Publishing//

BMG Music Berlin

© 2020 jacobbrass.com     Datenschutzerklärung